So wählen Sie den richtigen Duschkopf


Wie die meisten Designmerkmale für das Badezimmer gibt es eine schwindelerregende Auswahl an Duschkopfoptionen. Egal, ob Sie nach einer grundlegenden Lösung oder einer glückseligen Hydrotherapie suchen, der erste Schritt bei der Auswahl Ihrer perfekten Vorrichtung ist duschkopf preisvergleich. Während es zahlreiche Möglichkeiten gibt, eine Dusche anzupassen, fallen Duschköpfe normalerweise in vier Hauptkategorien.

1. Standard-Wandduschköpfe

So wählen Sie den richtigen Duschkopf

Wenn Sie ein begrenztes Budget haben oder nur eine einfache Aktualisierung einer vorhandenen Badewanne wünschen, ist ein an der Wand montierter Duschkopf die ideale Wahl. Sie können einen Wandkopf einfach ändern, indem Sie das vorhandene Teil abschrauben und ein neues anschrauben. Achten Sie jedoch darauf, den Duscharm nicht zu beschädigen, wenn Sie den alten Kopf abschrauben. Verwenden Sie eine Zange oder ein Schmiermittel wie WD-40, um mögliche Leckagen zu vermeiden.

Standard-Wandköpfe funktionieren normalerweise mit vorhandenen Rohrleitungen. Zu den zusätzlichen Funktionen gehören Düsen, die sich von einer pulsierenden Massage bis zu einem sanften Nebel einstellen.

2. Handbrauseköpfe

Dank der zusätzlichen Reichweite und Kontrolle der 3 bis 6 Fuß langen Schlauchangebote kann ein Handbrausekopf Ihnen bei verschiedenen Aufgaben helfen, darunter das Baden von Kindern und Haustieren, das Waschen Ihrer Haare und das Spülen der Duschkabine. Handbrausen sind an der Wand montiert und können mit Extras beladen werden. Zum Beispiel bietet Waterpik ein Modell mit Massagedüsen und sechs Sprühmustern an.

Dieser Duschkopf sollte mit vorhandenen Rohrleitungen funktionieren. Es ist toll für ein Familienbad. Es kann anstelle oder in Kombination mit einem Standardduschkopf verwendet werden. Einige Handbrausen können an Schiebestangen montiert werden, die sich auf verschiedene Höhen einstellen lassen.

3. Duschköpfe oben montieren

So wählen Sie den richtigen Duschkopf

Top-Duschköpfe, auch als Regenduschen bekannt, sind direkt über dem Kopf des Badenden positioniert, um ein angenehmes Durchnässen zu ermöglichen. Diese Modelle können an einem Anhänger aufgehängt oder bündig an der Decke montiert werden. Im Gegensatz zum einfachen Austausch eines Standardkopfs erfordert die Installation eines oben montierten Duschkopfs umfangreiche Sanitär-Upgrades. Die Auswahl reicht von traditionellen Regenduschköpfen mit einem einzigen Sprühmuster bis zu wirklich übertriebenen Modellen mit mehreren einstellbaren Düsen und farbiger Beleuchtung.

Die Installation von oben ist am einfachsten in einem neuen Haus oder einer größeren Badrenovierung. Wählen Sie den Duschkopf, der perfekt zu Ihnen passt: https://warenza.de/wohnen/bad/duschen/duschkoepfe. Es kann eine großartige Lösung für Decken sein, die für einen Wandkopf zu niedrig sind.

4. Körpersprays und Panels

Erstellen Sie die Erfahrung einer Hydrotherapie-Spa-Behandlung, indem Sie Ihrer Dusche Körpersprays oder Multi-Spray-Paneele hinzufügen. Diese werden normalerweise in vertikalen Reihen an gegenüberliegenden oder angrenzenden Wänden installiert und bieten ein kreuz und quer verlaufendes Wassermuster, das Sie von Kopf bis Fuß massiert. Körpersprays und -paneele werden häufig im Rahmen einer halbkundenspezifischen oder kundenspezifischen Installation mit anderen Duschköpfen kombiniert.

Da Körpersprays umfangreiche Installationsarbeiten erfordern, sind sie am besten für eine vollständige Renovierung reserviert. Körpersprays werden normalerweise an Schulter, Hüfte und Knie angebracht, daher müssen Sie die Größe jedes Benutzers berücksichtigen, um die besten Installationspunkte zu erzielen.